Mittwoch, 25. Juli 2012

Himbeertorte: das Rezept

Hey,

da einige auf Paula´s Askseite ( fragt nächstes mal einfach mich persöhnlich :D ) nach dem Rezept für die Himbeertorte gefragt haben wollte ich euch das heute aufschreiben. Ich finde sie ist echt einfach und super schnell zu machen außerdem schmeckt sie einfach total lecker :) Allerdings muss ich dazu sagen das ich ein bischen anderes Mischverhältnis beim Teig bzw. mehr Teig gemacht habe. Ich denke aber das es auch mit der normalen Menge gut schmeckt :


Zutaten:
  • 100g Margarine
  • 125g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 Tl Backpulver
  • 100g Mehl
  • 12 Blatt Gelatine
  • ca. 1000Kg Himbeeren
  • 750 g Joghurt
  • 1/2 Zitrone bzw. der Saft
  • 80g feinen Zucker
  • 250 ml Sahne 
  • 2 päck. roten Tortenguss

Zubereitung :

Teig:

 Fett schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier zufügen und cremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver zugeben und unterziehen.
Den Teig in einer Springform (am besten mit Backpapier belegt) bei 200°C 15-20 Min. backen. Nun gut Abkühlen lassen.


Creme:

 Gelatine einweichen.
300g der Beeren pürieren (Himbeeren durch ein Sieb streichen; passieren!)
Joghurt mit Zitronensaft und Zucker verrühren, Beerenpüree unterrühren.
Gelatine im Topf warm auflösen und einige Löffel der Beeren-Joghurtmasse einrühren. Dann die Gelatinemasse in die Beeren- Joghurtmasse geben und alles gut verrühren.

Kalt stellen bis beim Rühren Spuren sichtbar bleiben.
Dann die steif geschlagene Sahne mit den restlichen Beeren (Erdbeeren klein geschnitten) unterziehen.

  

Dekorieren etc. :

 Beerenmasse auf den mit einem Tortenrand umschlossenen Tortenboden geben und im Kühlschrank erstarren lassen.

Wenn die Creme steif genug ist, Himbeeren drauf verteilen und Tortenguss nach Anleitung zubereiten und drüber gießen. Falls der Tortenring zu klein sein sollte, einfach ein bischen nach oben ziehen um einen schönen Tortenguss zu bekommen:) Nun mind. ne viertel Stunde auskühlen lassen am besten über Nacht kaltstellen.

*FERTIG* 


Lena *


Quelle

1 Kommentar: